Sie interessieren sich für unsere Produkte…

…wissen aber nicht, ob für Ihren Einsatzzweck das Richtige dabei ist? Kein Problem, im folgenden haben wir eine Reihe von Fragen, die uns immer wieder begegnen zusammengefasst und halten natürlich auch gleich die Antwort parat. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, lassen Sie uns einfach eine kurze Anfrage zukommen, sicher haben  wir auch für Ihre Herausforderung die passende Lösung!

Wann sollte ich meine Immobilie verkaufen

In der Regel sollte man die eigene Immobilie verkaufen, wenn persönliche Gründe (z.B. Umzug, Erbschaft, Scheidung, etc.) dafür sprechen. Wirtschaftlich gesehen ist ein Verkaufszeitpunkt günstig, wenn sich die Immobilienpreise auf einem „zyklischen Hoch“ befinden. Das ist derzeit sicherlich so.

Eine untergeordnete Rolle spielt der Verkaufsmonat, da potentielle Kaufinteressenten das ganze Jahr nach der passenden Immobilie für sich Ausschau halten.

Warum sollte ich einen Makler beauftragen

Viele Eigentümer unterschätzen, den Zeit- und Kostenaufwand, der beim Privatverkauf einer Immobilie anfällt. Zudem ist nicht jeder Eigentümer in der Lage, das gesamte Aufgaben- und Leistungsspektrum eines Immobilienmaklers zu erbringen, weil er z.B. nicht wie ein Makler:

  • das  Exposé sowie alle weiteren Medien professionell gestaltet (z.B. Fotos mit Weitwinkel-Kamera, Grafikprogramm für Grundrisse, eigene Zeichnung des Stadtplans, etc.)
  • mehrere Vermarktungswege parallel nutzt, wie z.B. Internetportale, eigene Netzwerke, Flyer, Anzeigen uvm.
  • den Verkauf rechtlich absichert (Haftpflichtversicherung, Klärung von Rechtsfragen uvm.)
  • die Bonität des Käufers prüfen kann, bei der Finanzierung hilft usw.

Vor allem kann ein Immobilienmakler – anders als ein Eigentümer – als Mittler zwischen den Parteien auftreten. Das ist bei Verkaufsverhandlungen ein großer Vorteil. So sind z.B. Kaufinteressenten eher bereit, einem Mittler als einem Eigentümer zu sagen, was an einer Immobilie gefällt und was nicht bzw. unter welchen Bedingungen sie kaufen würden.

Fazit

Gute Makler können aufgrund Ihrer „Mittlerfunktion“ sehr gute Preise durchsetzen und verdienen eine Maklerprovision nur im Erfolgsfall. Unter dem Strich ist ein guter Makler sein Geld wert.

Welche Fragen sollten vor dem Immobilienverkauf geklärt werden

Vor dem Verkaufsstart muss geklärt werden, ob Sie nach dem Verkauf Ihrer Immobilie  mieten oder kaufen möchten. Dabei müssen Sie auch beachten, dass im Falle einer vorzeitigen Kreditauflösung eventuell eine Vorfälligkeitsentschädigung beim Immobilienverkauf anfallen kann.

Starten Sie den Verkauf auch erst, wenn Sie den Wert Ihrer Immobilie kennen und wichtige Verkaufsunterlagen zusammengestellt haben. Hier ein kurzer Überblick über wichtige Fragen vor Verkaufsstart:

  • Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen?
  • Besteht ein Renovierungsbedarf in der Immobilie?
  • Flurkarte, Grundbuchauszug, Grundrisse, Energieausweis vorhanden?
  • Gebäudeversicherung, Teilungserklärung, Protokolle Eigentümerversammlungen, Mietenaufstellungen, Wohngeldabrechnungen, etc. vorhanden?
  • Ist eine Aufstellung der  Instandhaltung der Immobilie der letzten Jahre vorhanden?
  • Gibt es ein Vorkaufsrecht?
  • Wurde der Wert der Immobilie ermittelt?

Selbst wenn nicht alle Informationen vorhanden sind ist das kein Problem, gerne hilft SANDFORT Immobilien Ihnen dabei restlich Unterlagen bzw. oder auch den Wert Ihrer Immobilie zu ermitteln.

Was bedeutet Homestaging

Schneller verkaufen zu einem höheren Preis? Mit Homestaging präsentieren wir Ihre Immobilie – Neubau, Altbau, möbliert oder unmöbliert – ansprechend und verkaufsfördernd. Interessierte Käufer erleben so eine Wohlfühlatmosphäre und nehmen die Räumlichkeiten und deren Potenzial wahr.

 

Sandfort Immobilien bietet Ihnen professionelles Homestaging. Mit einem eigenen Möbellager verfügen wir über moderne und geschmackvolle Möbel und Dekoration, um jede Immobilie optisch aufzuwerten. Bei Bedarf organisieren wir auch Reinigung, Handwerkerleistungen und die Gartenpflege.

Wie läuft eine Haushaltsauflösung ab?

Möbel, Dekoration, Erinnerungen – In einer Immobilie sammelt sich über die Jahre viel an. Doch wohin mit all dem, wenn sich die Wohnsituation verändern muss? Im Trauer- oder Pflegefall stehen wir Hausbesitzern zur Seite und halten ihnen den Rücken frei. Wir sind  Ihr Spezialist für Haushaltsauflösungen. Vollgepackter Dachboden, Keller oder zugemüllte Garage? Dank unserer fachmännischen Entrümpelung, mit unserem eigenen Team, und Entsorgung erhalten Sie eine besenreine Immobilie für die neue Nutzung der Räumlichkeiten.

Brauchen wir einen Energieausweis?

Es drohen dem  Eigentümern seit 2015  empfindliche Strafen, wenn Sie bei Besichtigungen keinen gültigen Energieausweis vorlegen können. Grundsätzlich kommen ein Verbrauchsausweis und ein Bedarfsausweis  in Frage. Der Energieausweis gibt Auskunft über die Verbrauchswerte einer Immobilie bzw. den theoretisch benötigten Energiebedarf.

Sollten Sie keinen Ausweis vorliegen haben, hilft SANDFORT Immobilien Ihnen dabei diesen erstellen zu lassen